Partnerinserat

Hochschulabsolvent/in der Sozialwissenschaften für ein Praktikum an der Dozentur Militärsoziologie

100%, Zürich, befristet

Die Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich ist das Kompetenzzentrum für Militärwissenschaften und die Aus- und Weiterbildungsstätte für Berufsoffiziere. Die Forschungsschwerpunkte der Dozentur Militärsoziologie sind die Auseinandersetzung mit dem Schweizer Milizsystem, die zivil-militärischen Beziehungen und der Einfluss des sozialen Wandels auf das Militär.

Wir suchen, per 01.01.2020 oder nach Vereinbarung eine Hochschulabsolventin / einen Hochschulabsolventen.

Stellenbeschreibung

Im Rahmen einer Befragung bei Kompaniekommandant/innen der Schweizer Armee untersuchen Sie als Projektleiter/in, wie deren Situation in Bezug auf die Vorbereitung der Wiederholungskurse (WK) aussieht, welche Vor- und Nachteile die Kompaniekommandant/innen im heutigen WK-System sehen und welchen Einfluss gesellschaftliche Veränderungen auf die Dienstmotivation haben. Sie entwickeln aufgrund von explorativen Interviews einen standardisierten Fragebogen und führen eine Befragung durch. Mit den gewonnenen Daten verfassen Sie einen Projektbericht. Ebenfalls sollte ein Konferenzbeitrag oder ein Journalartikel geschrieben werden.

Neben der Mitarbeit an diesem Forschungsprojekt werden kleinere Arbeiten für die Dozentur anfallen, z.B.  Mithilfe bei der Studie «Sicherheit 2020», welche die Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich in Zusammenarbeit mit dem Center for Security Studies der ETH Zürich (CSS) durchführt.

Die Dozentur Militärsoziologie besteht aus einem jungen Team, das eine rege, internationale Forschungstätigkeit aufweist. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in Reppischtal/Birmensdorf ZH.

Die Stelle ist bis 31.12.2020 befristet.

Ihr Profil

Sie sind Sozialwissenschafter/in (vorzugsweise mit Abschluss in Soziologie, Psychologie oder Politikwissenschaften), verfügen über gute Kenntnisse der qualitativen und quantitativen empirischen Sozialforschung und bringen Interesse an Meinungsumfragen und gesellschaftlichen Fragestellungen mit. Sie sind versiert in der statistischen Auswertung mit SPSS und im Umgang mit den gängigen Office-Programmen. Ihr Deutsch ist stilsicher. Gute Sprachkenntnisse in Französisch sind von Vorteil. Die Stelle ist als Förderung für junge Schweizer Akademiker/innen gedacht. Deshalb dürfen Ihr Studienabschluss und der Arbeitsbeginn höchstens ein Jahr auseinanderliegen.

Interessiert?

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Dr. Tibor Szvircsev Tresch, Dozent Militärsoziologie (Tel: 058 484 82 32, E-Mail: tibor.szvircsev@vtg.admin.ch), gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen via E-mail an Herrn Dr. Tibor Szvircsev Tresch tibor.szvircsev@vtg.admin.ch.

Ihr Arbeitsort