Doktorandenstelle Konsumentenverhalten, Schwerpunkt Nachhaltige Ernährung

100%, Zürich, befristet

Die Gruppe Consumer Behavior der ETH Zürich hat Expertise in einer Vielfalt von Forschungsmethoden (u.a. Fake Food Buffet, Virtual Reality, Eye-Tracking, Surveys). Die Gruppe ist ein Interdisziplinäres, kollegiales Team von Doktorandinnen und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen. Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit im Bereich der sozialwissenschaftlichen Verhaltensforschung in einem ausgezeichneten wissenschaftlichen Umfeld und unter professioneller wissenschaftlicher Leitung.

 

Projekthintergrund

Spätestens mit dem Bericht der EAT-Lancet Commission in 2019 wurde deutlich, dass das derzeitige globale Ernährungssystem ebenso wie die vorherrschende westliche Ernährungsweise in eine nachhaltigere und gesündere Richtung entwickelt werden müssen. In diesem Zusammenhang spielt nicht nur der Konsum von Fleisch- und anderen tierischen Erzeugnissen eine entscheidende Rolle, sondern auch die Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Zudem bergen Novel Foods (z.B. Fleischersatzprodukte) ein grosses Potenzial bei der Mitgestaltung eines nachhaltigeren Ernährungssystems.

In diesem Projekt sollen individuelle und kontextgebundenen Einflüsse auf eine nachhaltige Ernährungsweise identifiziert werden. Auch die Akzeptanz von Novel Foods wird Teil des Projektes sein. Die inhaltliche Ausrichtung des Dissertationsprojektes kann auf die individuellen Interessen des Promovierenden abgestimmt werden.

Stellenbeschreibung

Wir suchen eine motivierte und ambitionierte Persönlichkeit, deren Hauptaufgaben in der Konzeption, Organisation und Durchführung der geplanten Studien liegen. Das Ziel der kumulativen Dissertation ist die erfolgreiche Publikation der gewonnenen Daten in internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Die geplante Laufzeit der Dissertation beträgt 3 Jahre und ist vollumfänglich finanziert.

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss (Master) in Psychologie oder Lebensmittel-/Ernährungswissenschaften oder Umweltwissenschaften
  • Gute Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden
  • Gute Kenntnisse der statistischen Auswertungsverfahren
  • Interesse am wissenschaftlichen Publizieren
  • Gute Englischkenntnisse, gute Deutschkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem Team

ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich Link icon

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 30. November 2019 mit den folgenden Unterlagen: CV, Zeugnisse/Diplom, Anschreiben (inklusive Motivation und unter Angabe von 2 Referenzen). Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal.

Weitere Informationen über die Gruppe Consumer Behavior, finden Sie auf unserer Webseite https://cb.ethz.ch/. Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Christina Hartmann, Tel. +41 44 63 29 747 oder E-Mail Christina.Hartmann@hest.ethz.ch, gerne zur Verfügung.

Ihr Arbeitsort