Fachspezialist/-in Umwelt- und Strahlenschutz

100%, Z├╝rich, unbefristet

Für die ETH Zürich ist die Sicherheit der Mitarbeitenden und Studierenden von höchster Priorität. Die Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) hat die Aufgabe, für die Sicherheit und Gesundheit der ETH-Angehörigen zu sorgen. Um diese Aufgabe optimal umsetzen zu können, suchen wir zur Verstärkung des Teams in der Sektion Betrieblicher Umwelt- und Strahlenschutz ab 1. Januar 2019 eine/n initiative/n Fachspezialist/-in Umwelt- und Strahlenschutz.

Stellenbeschreibung

Sie suchen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, die Sie herausfordert? Dann ist diese Stelle genau richtig für Sie: Sie vertreten die Sektionsleitung und engagieren sich in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes. Sie beraten die Departements-Angehörigen hinsichtlich Einhaltung gesetzlicher und ETH-interner Vorgaben, agieren als Schnittstelle zu den Behörden und wirken in Bauprojekten mit. Darüber hinaus führen Sie Unterweisungen und Schulungen durch, unterstützen operativ in den Sonderabfallentsorgungsstellen der ETH und bereiten jährliche Sammlungen radioaktiver Abfälle vor. Als Gefahrgutbeauftragter unterstützen Sie ETH-Angehörige bei Fragen rund um das Thema, erstellen den jährlichen Gefahrgut-Bericht und nehmen auch sonst die gesetzlichen Pflichten wahr.

Sie führen themenspezifische Begehungen zum betrieblichen Umweltschutz und zum Laserschutz durch und organisieren und begleiten behördliche Strahlenschutzaudits. Sie sind an allen Standorten der ETH tätig und arbeiten in einem interdisziplinären Team, das Sie bei spezifischen Fragestellungen hinzuziehen. Ausserdem werden Sie Mitglied unseres Chemie-Interventions-Teams und können dort Ihre Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffen einbringen.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine naturwissenschaftliche Ausbildung (Hoch- oder Fachhochschule) und haben sehr gute Chemiekenntnisse. Ausserdem verfügen Sie über fundiertes Fachwissen im Bereich betrieblicher Umweltschutz und Strahlenschutz mit mehrjähriger Berufserfahrung vorzugsweise in einem ähnlichen Arbeitsumfeld. Kenntnisse zum Thema Lasersicherheit sind wünschenswert. Im Bereich Gefahrgut besitzen Sie gute Kenntnisse zum Versand biologischer Proben, idealerweise bringen Sie IATA-DGR-Wissen mit. Erfahrung im operativen Bereich einer Sonderabfallentsorgungsstelle und ADR Klasse 7 sind von Vorteil. Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und verfügen über einen selbständigen Arbeitsstil, sind aber gleichzeitig auch ein Teamplayer. Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes kommunikatives Geschick aus und sind eine loyale Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen sowie Entscheidungssicherheit in Konfliktsituationen. Dabei behalten Sie auch in hektischen Situationen Ihren Pragmatismus, Ihre Ruhe, Ihren Überblick und Ihren Humor. Strukturiertes, sorgfältiges und dienstleistungsorientiertes Arbeiten bereitet Ihnen Freude und Sie sind lösungsorientiert, sowohl physisch als auch psychisch belastbar und haben Spass daran, an einer dynamischen und international geprägten Hochschule zu arbeiten. Sie sind zudem deutscher oder englischer Muttersprache und verfügen über sehr gute Kenntnisse der jeweils anderen Sprache. Schliesslich besitzen Sie den Führerausweis Kat. B.

ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich Link icon

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplomen und Arbeitszeugnissen. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Silke Kiesewetter, Tel. +41 44 632 76 29, E-Mail silke-kiesewetter@ethz.ch (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.

Ihr Arbeitsort