I&D Spezialist:in oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)

80%-100%, Zürich, unbefristet

Das Informationszentrum Chemie | Biologie | Pharmazie (ICBP) ist eine gemeinsame Einrichtung der Departemente Chemie und Angewandte Biowissenschaften und Biologie an der ETH Zürich. Ein engagiertes Team aus bibliothekarischen und wissenschaftlichen Mitarbeitenden unterstützt Studierende, Forschende und Lehrende bei allen Fragen rund um das Informations- und Wissensmanagement, stellt Informationsressourcen bereit und setzt Schwerpunkte in der Informationsvermittlung – auch durch innovative Formate. Gleichzeitig ist das Infozentrum auch Lern- und Arbeitsort für unsere Studierenden. Der Infodesk der Bibliothek ist dabei die erste Anlaufstelle für unsere Kundinnen und Kunden und damit eine Visitenkarte des Informationszentrums. Für unser bibliothekarisches Team suchen wir per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung eine(n) I&D Spezialist:in.

Stellenbeschreibung

Wir sind eine kleine, aber sehr innovative Einrichtung, mit einem Fokus auf neuen Dienstleistungen und einem grossen Engagement in der Lehre. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Aufgaben wahrzunehmen. Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Betreuung des Infodesk (ca. 20 Stunden pro Woche im Zeitraum Mo–Fr 8–18 Uhr)
  • Beratung und Betreuung von Bibliotheksnutzer*innen
  • Erwerbung von Fachmedien und Formalerschliessung in Alma (swisscovery) und parallel in unserem eigenen Bibliothekssystem (in Zusammenarbeit mit unseren Information Consultants)
  • Rechnungsbearbeitung und Buchhaltung in ETHIS, dem SAP-Frontend der ETH Zürich
  • Sichtung und Bearbeitung von Nachlässen und Schenkungen
  • Durchführung von bibliografischen Recherchen
  • Mitarbeit bei der Berufsbildung
  • Pflege der Webseite des ICBP und Einstellen von Inhalten auf den Social-Media-Kanälen

Ihr Profil

Sie passen gut zu uns, wenn Sie:

  • Sich für das dynamische, sich stetig ändernde Umfeld der Informationswissenschaften begeistern
  • Es schätzen, Wegbereiter für neue Technologien und Services zu sein und immer bereit sind, Neues zu lernen
  • Gerne an der weiteren Entwicklung des ICBP mitarbeiten möchten
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft (oder äquivalente Ausbildung) und haben idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek. Interesse für biologische Themen und Kenntnisse in dem Bereich sind von Vorteil – es handelt sich um eine vom Departement Biologie finanzierte Stelle

Sie sind kommunikativ und haben Freude am Umgang mit Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in einem lebhaften akademischen Umfeld. Eine ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Deutsch (Wort und Schrift), sehr gute Englischkenntnisse sowie gute IT- Kenntnisse sind weitere Voraussetzungen. Sie haben eine exakte Arbeitsweise, ausgeprägte Sozial- und Teamfähigkeit sowie hohe Selbstständigkeit und arbeiten sehr zuverlässig. Sie haben sehr gute Anwenderkenntnisse des Bibliothekssystems Alma und der RDA-Katalogisierungsregeln und sind gut vertraut mit den einschlägigen Katalogen und bibliografischen Datenbanken, die in wissenschaftlichen Bibliotheken zur Verfügung stehen.

Ihr Arbeitsort

Ihr Arbeitsort




Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Kundenkontakt
  • Die Möglichkeit, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Ein kooperatives und teamorientiertes Umfeld
  • Einen gut an den ÖV angebundenen Arbeitsplatz mit Freizeitwert
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Aufgabenspektrum

Mehr dazu finden Sie hier.

Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich

Diversität ist uns wichtig

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Aussagekräftiges Motivationsschreiben
  • Beschreibung Ihrer Kenntnisse und Interessen
  • Lebenslauf
  • Diplome und Arbeitszeugnisse.

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das ICBP finden Sie auf unserer Webseite. Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Oliver Renn, Tel. +41 44 632 29 64  oder E-Mail renn@chem.ethz.ch (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.

Für Personalvermittlungen gelten die AGB der ETH Zürich.

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Aussagekräftiges Motivationsschreiben
  • Beschreibung Ihrer Kenntnisse und Interessen
  • Lebenslauf
  • Diplome und Arbeitszeugnisse.

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das ICBP finden Sie auf unserer Webseite. Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Oliver Renn, Tel. +41 44 632 29 64  oder E-Mail renn@chem.ethz.ch (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.

Für Personalvermittlungen gelten die AGB der ETH Zürich.

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.