Postdoktorat: Geodäsie/Ingenieurgeodäsie (m/w/d)

100%, Zürich, befristet

Zur Verstärkung des Teams sucht die Professur für Geosensorik und Ingenieurgeodäsie (GSEG) am Institut für Geodäsie und Photogrammetrie (IGP), unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Wieser, einen Mitarbeitenden in der Funktion als Postdoc. Wir beschäftigen uns in Forschung und Lehre mit Geomonitoring, geodätischer Messtechnik und Auswertemethodik. Forschungsschwerpunkte sind flächenhaftes Monitoring mit terrestrischem Laserscanning und mit Radarinterferometrie, Entwicklung und Kalibrierung geodätischer Messsysteme sowie die vertiefte Analyse von Beobachtungsdaten unter Zuhilfenahme von maschinellem Lernen.

Stellenbeschreibung

  • Selbständige Forschung im Bereich LiDAR, mit Schwerpunkt auf Laserscanning und Refraktionseinflüssen.
  • Eigenständiges Initiieren von Projekten, inklusive Planung, Finanzierung, Ausführung in Zusammenarbeit mit anderen ETH Institutionen sowie Partnern aus Wirtschaft und Behörden.
  • Entwicklung des Forschungsportfolios durch eigenständige Publikations- und Vortragstätigkeit.
  • Mitwirkung an der Betreuung von Doktorierenden und in Forschungsprojekten der Professur.
  • Vertretung der Professur an internationalen Konferenzen und in Fachgremien.
  • Betreuung von Studierenden in Übungen, Projekten und Lehrveranstaltungen, sowie Unterstützung der Professur bei der Weiterentwicklung von Lehrinhalten und Lehrmethoden.

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Doktoratsabschluss im Bereich Geodäsie oder einer verwandten Disziplin sowie über Erfahrung aus Anwendung, Forschung oder Entwicklung in mindestens einem der Bereiche LiDAR oder geodätische Refraktion. Sie sind verantwortungsbewusst, initiativ, gleichermassen teamfähig wie selbständig, und an Forschung und Lehre interessiert. Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse und gute Ausdrucksfähigkeit auf Englisch. Erfahrung mit geodätischer Praxis sowie Programmierkenntnisse sind von Vorteil.

Ihr Arbeitsort

Ihr Arbeitsort




Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine Anstellung für die Dauer von 4-6 Jahren in einem internationalen, dynamischen, hochmotivierten und kollegialen Team. Es stehen Ihnen die hervorragende Infrastruktur der ETH Zürich, die vielfältigen Kontakte der Professur zu anderen Forschungsinstitutionen, zu Industrie und Behörden, sowie die umfangreiche und moderne Ausstattung des Instituts zur Verfügung. Sie werden die hohe Lebensqualität im Raum Zürich sowie das Angebot der ETH an Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten schätzen.

Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich

Diversität ist uns wichtig

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • CV und Publikationsliste
  • Kurze Beschreibung (max. 1/2 A4-Seite + evtl. 1 Abbildung) eines Ergebnisses Ihrer bisherigen Arbeit, auf das Sie stolz sind, oder eine ausgewählte Publikation (PDF)
  • Kurze Beschreibung (max. 1 A4-Seite) Ihrer Vision eines Forschungsvorhabens
  • Namen und Kontaktdaten von zwei Referenzpersonen
  • Kopie des MSc- und Doktoratsdiploms

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das Departement, das Institut sowie die Forschungsgruppe finden Sie auf unseren Webseiten D-BAUG, IGP und GSEG. Für Auskünfte steht Ihnen Herr Lorenz Schmid gern per E-Mail zur Verfügung (keine Bewerbungsunterlagen).

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • CV und Publikationsliste
  • Kurze Beschreibung (max. 1/2 A4-Seite + evtl. 1 Abbildung) eines Ergebnisses Ihrer bisherigen Arbeit, auf das Sie stolz sind, oder eine ausgewählte Publikation (PDF)
  • Kurze Beschreibung (max. 1 A4-Seite) Ihrer Vision eines Forschungsvorhabens
  • Namen und Kontaktdaten von zwei Referenzpersonen
  • Kopie des MSc- und Doktoratsdiploms

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das Departement, das Institut sowie die Forschungsgruppe finden Sie auf unseren Webseiten D-BAUG, IGP und GSEG. Für Auskünfte steht Ihnen Herr Lorenz Schmid gern per E-Mail zur Verfügung (keine Bewerbungsunterlagen).

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.