In der aktuellen Covid-19 Situation laufen die Rekrutierungen weiter. Es kann dabei allerdings zu Verzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wissenschaftliche Karten-Redaktor*in (m/w/d)

80%-100%, Z├╝rich, befristet

Das Institut für Kartografie und Geoinformation IKG der ETH Zürich sucht per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung redaktionelle Verstärkung im Team des Atlas der Schweiz. Die Stelle ist befristet auf maximal 6 Jahre.

Projekthintergrund

Der interaktive Atlas der Schweiz hat sich weltweit als Spitzenprodukt der Kartografie etabliert. Die aktuelle Version wurde in einem mehrjährigen Projekt als online 3D-Atlas mit diversen OpenSource-Frameworks neu entwickelt (www.atlasderschweiz.ch). Für die Umsetzung der thematischen Inhalte und der kartografischen Anwendung suchen wir eine*n Wissenschaftliche Karten-Redaktor*in (m/w/d).

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben im Team Sie sind mitverantwortlich für die Datenhaltung und die interaktive Kartografie des Atlas der Schweiz – online. Ihre Arbeit umfasst die Bereiche Akquisition und Aufbereitung von Daten sowie die Visualisierung von 2D- und 3D-Karten. Sie werden auch für die Aktivitäten in den Social Media zuständig sein. Zudem arbeiten Sie in der Lehre und Forschung mit.

Wir bieten Ihnen eine Arbeit in einem kleinen, motivierten Team (zwei Entwickler, zwei redaktionelle Mitarbeitende), eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur, ein hohes Mass an Mitbestimmung, flexible Arbeitszeiten sowie nationale und internationale Kontakt­möglichkeiten.

Ihr Profil

Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in GIS (ArcGIS, Quantum GIS), haben einen Abschluss in Geowissenschaften (Geomatik & Planung, Geografie o.ä.) und können vorzugsweise Erfahrung mit interaktiven Visualisierungen (Webkarten), Scripting (Python, JavaScript) und OpenSource Tools vorweisen. Sie sind teamfähig, selbständiges Arbeiten gewohnt und bereit, sich aktiv in neue Gebiete rund um die Atlaskartografie einzuarbeiten.

ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich Link icon

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis Mitte September 2021 mit den folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt gerne der Projektleiter, Herr Dr. René Sieber, sieberr@ethz.ch, Tel +41 44 633 30 25. Informationen zum Projekt finden Sie auch unter www.atlasderschweiz.ch.

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Ihr Arbeitsort